Hallo, liebe Eisenbahnfreunde

und herzlich willkommen beim

Förderverein Rübelandbahn e. V.



Der Förderverein Rübelandbahn besteht seit 1994, sein Vereinsdomizil
ist der historische Lokschuppen am alten Bahnhof Rübeland im Ortsteil
Neuwerk direkt an der B27.
Bei uns gibt es Eisenbahntechnik zu Anfassen, an den Öffnungstagen wird
die Museums-Dampflok "MAMMUT" zur Besichtigung aus dem Lokschuppen
gefahren, weiterhin bietet sich viel Wissenwertes aus der Welt der Eisen-
bahn, besonders der Harz- bzw. Rübelandbahn an.
wir öffnen den historischen Lokschuppen an jedem letzten Samstag in den
Monaten  MÄRZ - OKTOBER von 10°° - 18°° Uhr,sowie an den Fahrtagen zu den Sonderfahrten der Rübelandbahn, da die Dampflok 95027 am Lokschuppen mit Wasser versorgt wird.

auch zu den Sonderfahrten der Rübelandbahn mit der Dampflok 95027, da die Dampflok am Lokschuppen wieder mit Wasser versorgt wird.
Außerdem ist es möglich Sonderöffnungen für Gruppen auf Anfrage durchzuführen,
hierzu ist eine tel. Vereinbarung mit dem Vereinsvorsitzenden Herrn R. Borchert
unter 03941-441572 zu treffen.

********

Weiterhin betreut der Förderverein Rübelandbahn mit Beginn der Personenzug-
Sonderfahrten im Jahre 2005 auf der Rübelandbahn, diese Fahrten ehrenamtlich.
Anfangs wurden die Fahrkarten mit dem vereinseigenen Fahrkartendrucker
gedruckt, anschl. verkauft und die Kontrollen im Zug durchgeführt. Zu besonderen
 Anlässen wie Weihnachten und Ostern, stellten Vereinsmitglieder den
Osterhasen oder Nikolaus

Seit dem 10.07.2010 finden diese Sonderfahrten mit der restaurierten
Dampflok 95 027 statt, zur Organisation und Vermarktung dieser Fahrten
wurde die arbeitsgemeinschaft-rübelandbahn gegründet, unser Verein ist
Mitglied dieser AG und betreut weiterhin diese Sonderfahrten in

               ehrenamtlicher Tätigkeit, mehr über die AG erfahren Sie unter:                   www.Arbeitsgemeinschaft-Rübelandbahn.de
      dort sind die Termine der Sonderfahrten aufgelistet.

Die nächste Sonderfahrt ist am: